Besucher  

Heute10
Gestern12
Insgesamt17498

Aktuell sind 2 Gäste und keine Mitglieder online

   

 

Vorausscheid im Bundeswettbewerb der Jugendfeuerwehren (BWB) und der Pokalwettbewerb der Jugendfeuerwehr Altersklasse 6-9

Am Samstag, dem 21.05.2016 finden ab 9.00 Uhr in Blankenhain an der Feuerwehr der Vorausscheid im Bundeswettbewerb der Jugendfeuerwehren (BWB) und der Pokalwettbewerb der Jugendfeuerwehr Altersklasse 6-9 statt.

Nach Informationen unserer Kreisjugendfeuerwehrwartin Rebekka Oertel haben sich für den Bundeswettbewerb sieben Mannschaften und für den Pokalwettbewerb 6-9 sechs Mannschaften aus Jugendfeuerwehren des Kreises Weimarer Land – das sind rund 150 Teilnehmer, angemeldet. 

 

Sparkassencup der Jugendfeuerwehren des Kreises Weimarer Land

am 18.06.2016 in Rittersdorf

Denis Sander erneut zum Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Weimarer Land e. V. gewählt

Der Rittersdorfer Denis Sander ist auf der 26. Verbandsversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Weimarer Land e. V. am 11.12.2015 erneut zum Vorsitzenden gewählt worden. Die anwesenden Delegierten der Mitgliedsfeuerwehren des Verbandes sprachen ihm einstimmig erneut ihr Vertrauen aus.

Seinem Vorstand gehören weiterhin Michael Gedig (stellv. Vorsitzender), Steffen Schirmer (Kreisbrandinspektor), Rebekka Oertel (Kassenwartin), Robert Klier (Schriftwart) und Silke Schmidt (Pressewartin) an.

Neben der Wahl des neuen Vorstandes standen die Verlesungen der Rechenschaftsberichte des alten Vorsitzenden und der Kreisjugendfeuerwehrwartin der vergangenen zwei Jahre sowie der Bericht der Kassenwartin und die Entlastung des Vorstandes für die Jahre 2011 bis 2015 auf der Tagesordnung. Gäste des Abends im Conference Center der Toskana Therme Bad Sulza waren der Bürgermeister der Kur- und Weinstadt Bad Sulza Johannes Hertwig, der Thüringer Landesjugendfeuerwehrwart Jörg Deubert, der Geschäftsführer der Thüringer Jugendfeuerwehr Holger Münch, der Ortsbeauftragten des Technischen Hilfswerkes, Udo Hartmann und vom Feuerwehrverein aus Bonn, Dr. Nico Janicke.

Denis Sander dankte noch einmal für das Ehrenamt in der Feuerwehr und die damit verbundenen persönlichen und familiären Aufwendungen.

„Das Ehrenamt in der Feuerwehr ist eines von vielen, aber ein besonderes!, denn kein Ehrenamt springt nachts oder zu anderen unmöglichen Zeiten auf und stellt seine Gesundheit und sein Leben zur Rettung von Menschenleben, Schutz von Sachwerten und der Gemeinschaft zur Verfügung. Von den vielen Übungsabenden, Ausbildungsstunden, der Jugendarbeit und den Sonderaufgaben im Katschutz ganz zu schweigen. Das verdient unseren Respekt und unsere Anerkennung.“  so Sander.

Seinen Rechenschaftsbericht begann der Rittersdorfer mit den Höhepunkten des vergangenen Jahres  - dem 25jährigen Verbandsjubiläum und dem 20. Geburtstag der Kreisjugendfeuerwehr, welche im Juli mit einer Festveranstaltung und einem gemeinsamen Kreisfeuerwehrtag in Bad Berka gefeiert wurden. Anlässlich dieser Jubiläen wurde eine Medaille entworfen und als Erinnerung den Mitgliedern für ihre langjährige Zugehörigkeit zum Verband bzw. zur Kreisjugendfeuerwehr und den Ehrengästen überreicht.

Des Weiteren kaufte der Verband ein Festzelt 8 x 15 m, welches ihm und den Feuerwehren des Kreises zur Verfügung steht. Zum Transport des Zeltes wurde zusätzlich durch den Verband ein Anhänger angeschafft, auf dem das Zelt verlastet ist und somit recht kurzfristig und unkompliziert von den Feuerwehren genutzt werden kann.

Auch für die Jugendfeuerwehren wurden weitere Zelte angeschafft und 2014 ein Brandhaus, welches zur Unterstützung der Ausbildung der Jugendfeuerwehren die Ausbreitung von Rauch und Feuer in einem Haus anschaulich zeigen und demonstrieren soll. Hinzu kamen zwei Brandschutzkoffer, umso noch mehr Ausbildung und Brandschutzerziehung  ermöglichen zu können.

Seit 2014 hat der Kreisfeuerwehrverband eine eigene Auszeichnung in drei Stufen zur Anerkennung und Würdigung der Verdienste um den Brandschutz in Form eines „Ehrenkreuzes am Bande“. Sie wurde im Januar 2015 erstmals verliehen und im Verlauf des Jahres weiteren verdienstvollen Personen überreicht und ihnen damit für ihr Engagement um den Brandschutz gedankt.

Dem Verband gehören derzeit 46 Feuerwehren/Feuerwehrvereine sowie 15 Einzel- und Ehrenmitglieder an.

 

   
© 00-15 Kreisfeuerwehrverband Weimarer Land e.V. Alle Rechte vorbehalten. Letztes Update: 06.11.2015 19:00