Besucher  

Heute8
Gestern17
Insgesamt26051

Aktuell sind 56 Gäste und keine Mitglieder online

   

Kreisjugendforum 2014


Am Wochenende vom 21.06.2014 bis 22.06.2014 fand das dies jährige Kreisjugendforum statt. An
diesem nahmen Jugendliche aus den Feuerwehren Kromsdorf, Pfiffelbach, Mattstedt,
Hammerstedt/Lehnstedt, Niederzimmern, Kleinromstedt, Mellingen und Buttelstedt teil. Die
Jugendlichen trafen sich am Freitag in der Feuerwehr in Buttelstedt. Dort hieß es als erstes selbst
Organisation. Die Aufgabe bestand darin sich selbst fürs Einkaufen, Braten, Abwaschen, Ordnung
halten und Frühstück machen einzuteilen. Danach hieß es Einkaufsliste schreiben. Was braucht man
eigentlich alles so an zwei Tagen???
Dann hieß es für das 1. Team Einkaufen gehen während das 2. Team den Rost für das Abendbrot
vorbereitete. Nach dem Einkaufen ging es wieder in die Feuerwehr, wo bereits der Rost heiß war.
Jetzt ging es los die Würste konnten auf den Rost. Wurde ja auch Zeit, schließlich hatten schon alle
Hunger.
Nach dem Abendessen hieß es Teamwork in der Disziplin. Eierwerfen (Rohes Ei so verpacken, dass
es nach einem Wurf aus dem 1. Stock ohne Schäden ankommt). Hier zeigte das Team aus Mattstedt
und Buttelstedt größten Erfinderreichtum. Es waren auch die Eier, die den Sturz überlebten.
Nach dem anstrengenden Nachdenken wurde schließlich das Nachtlager aufgebaut und dann hieß es
auch schon schlafen gehen. Schließlich war für um 06.00 Uhr am Samstag schon das wecken
angesetzt.
Und so kam es auch. Am Samstag früh um sechs wurden alle geweckt. Das Frühstücks-Team stand
als erstes auf und bereitete auch gleich die Brötchen vor, damit diese während des frisch machen
aufbacken konnten. Nebenbei bauten alle nach und nach Ihre Betten ab und bereiteten alle
zusammen wieder den Tisch zum Frühstücken her. Nach zahlreichen Nutella-, Wurst- und
Marmeladenbrötchen hieß es auch schon abwaschen und fertig machen. Schließlich sollte es halb
acht los gehen.
Mit ein paar Minuten Verspätung ging es also los nach Fulda. Dort hatten wir für 10.00 Uhr
schließlich eine Führung durchs Museum und das Depot gebucht. Nach ca. 2 Stunden fahrt kamen
wir in Fulda an. Sogar noch vor der Öffnung des Museums. Nach einer kurzen warte Pause kam
auch schon Herr Schamberger der Leiter des Museums um uns durchs Depot zu führen. Dort
erzählte er uns viele interessante Dinge über die dort stehenden Autos, Boote, Wasserbehältern,
Leitern und vieler anderer Dinge. Nach ca. 1 Stunde machte Herr Schamberger noch ein
Gruppenfoto von uns und übergab uns dann an einen seiner Mitarbeiter und schon ging es im
Museum weiter. Auch hier wurden uns viele Dinge über die Feuerwehrgeschichte erzählt. Auch
durften wir eine alte Pumpe und Feuermelder ausprobieren. Auch im Museum gab es so viele
interessante Dinge zu sehen und zu erfahren das wir uns nur beim Deutschen Feuerwehrmuseum für
die tolle Führung bedanken dürfen. Es ist einfach mal eine Fahrt wert.
Dann hieß es Stärken für unsere andere geplante Veranstaltung Baden gehen. Eigentlich wollten wir
ja in die Rhön-Therme baden fahren. Dort angekommen erfuhren wir jedoch, das es nicht das ist
was wir wollten. Leider wurde die Therme nämlich zu einem reinen relax Bad umgebaut und da wir
Spaß haben wollten kam es zu einer kleinen Planänderung. Also fuhren wir nach Jena in Galaxsea
Jena. Dort hatten wir noch viel Spaß im Wellenbad, auf den Rutschen und im Whirlpool. Nach dem
wir nach 2 Stunden Baden, einigen Stunden Autofahrt und viel Geschichte doch ziemlich fertig
waren. Hieß es auch schon abschied nehmen und alle wurden wieder Heim gefahren und ein
schönes Jugendforum ging auch schon wieder zu Ende.

jf 1
Detail Download
jf 2
Detail Download
jf 3
Detail Download
jf 4
Detail Download
jf 5
Detail Download
jf 6
Detail Download
jf 7
Detail Download
jf 8
Detail Download
jf 9
Detail Download
jf 10
Detail Download
jf 11
Detail Download
jf 12
Detail Download
jf 13
Detail Download
jf 14
Detail Download
jf 15
Detail Download
jf 16
Detail Download
jf 17
Detail Download
jf 18
Detail Download
jf 19
Detail Download
jf 20
Detail Download
 
 
Powered by Phoca Gallery
   
© 00-15 Kreisfeuerwehrverband Weimarer Land e.V. Alle Rechte vorbehalten. Letztes Update:30.05.2015 07:00