Besucher  

Heute0
Gestern17
Insgesamt17940

Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online

   

 

Magdala gewinnt Kreisausscheid im Bundeswettbewerb und

Buttelstedt entscheidet Pokalwettbewerb der Altersklassen 6-9

für sich

 

Am 21.05.2016 fanden in Blankenhain der diesjährige Vorausscheid im Bundeswettbewerb der Jugendfeuerwehren (BWB) und der Pokalwettbewerb der Jugendfeuerwehren Altersklasse 6-9 statt.

Zur Eröffnung um 09:00 Uhr  konnten wir die stellvertretende Landrätin Christiane Schmidt-Rose begrüßen sowie unsere Ehrenmitglieder Lorina Gernhardt und Familie Herrmann. Auch Corona Herbst vom Jugend- und Sportamt kam mit ihrer Familie vorbei und feuerte die Mannschaften an.

Dank der guten Vorbereitung der Wertungsrichter am Vortag, konnten wir nach der Eröffnung gleich in den Wettkampf starten. Wer noch nicht dran war, konnte sich vor dem Wettkampf mit Wienern stärken. Die Kleinen schauten sich schon einmal an, was sie später einmal in der Jugendfeuerwehr machen müssen. Aber auch die Großen waren begeistert, was die Kleinen schon alles können müssen.

 

Während die Großen mit dem A-Teil vom BWB starteten, begannen die Kinder in der Altersklasse 6-9 Jahre mit dem Bilderpuzzle und der Gerätekunde.

Es war von Anfang an spannend bei beiden Wettkämpfen. Als der A-Teil beendet war, bauten die Schiedsrichter schnell die Bahn für die Schnelligkeitsübung, welche Bestandteil des Pokalwettbewerbes ist, um. Hier zeigten die Kinder der Altersklasse 6-9 Jahren, wie schnell es gehen kann durch einen Kriechtunnel, über ein Laufbrett hinweg, unter einer Hürde durch, hin zum Knotengestell zu rennen. Dort mussten dann alle Teilnehmer einen Knoten anlegen und weiter zur Abwurflinie rennen. Nun mussten alle Dosen abgeworfen werden und danach wieder zurück gerannt werden.

Dann war es auch fast schon entschieden. Buttelstedt und Hohenfelden erzielten jedoch die gleiche Punktzahl. Ohne zu wissen um welchen Platz es ging, gab es ein Entscheidungsdosenwerfen.

 

Als auch der Pokalwettbewerb abgeschlossen war, hieß es für die Großen dann wieder fit sein, denn schließlich musste noch der B-Teil absolviert werden. Auch hier lagen die Teilnehmer eng beieinander, manche waren noch träge von dem guten Mittag, es gab schließlich Nudeln mit Feuerwehrsoße. Aber jeder gab sein Bestes als es an den Start ging.

 

Um 14.00 Uhr war dann alles entschieden und es ging zur Siegerehrung. An dieser nahm auch der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Weimarer Land e. V., Denis Sander teil, der auch sogleich die Übergabe der Urkunden übernahm.

 

Hier die Ergebnisse:

 

Kreisausscheid im BWB

 

1. Platz Magdala
2. Platz Blankenhain
3. Platz Hohenfelden
4. Platz Hammerstedt/Lehnstedt
5. Platz Sachsenhausen
6. Platz Buttelstedt
7. Platz Krautheim Haindorf

 

Kreisausscheid im Pokalwettbewerb der Altersklasse 6-9 Jahre

 

1. Platz Buttelstedt
2. Platz Hohenfelden
3. Platz Hammerstedt/Lehnstedt
4. Platz Niederzimmern
5. Platz Blankenhain

 

Weiterhin starteten eine gemischte Mannschaft aus Blankenhain und Sachsenhausen und eine zweite Mannschaft aus Hohenfelden. Diese fielen jedoch nicht in die Wertung, weil die Ausschreibung eine Mannschaft aus vier Personen vorschreibt.

 

Wir gratulieren allen Teilnehmern.

 

Weiterhin wünschen wir den Jugendfeuerwehren Buttelstedt und Pfiffelbach beim Landesausscheid, am 04.06.2016, in Nägelstedt viel Glück. Diese vertreten den Landkreis Weimarer Land.

 

Aber auch der Jugendfeuerwehr Magdala wünschen wir schon jetzt ganz viel Glück am 28.08.2016, in Ichtershausen, beim Landesausscheid im BWB. Sie haben Ihre Anmeldung schon abgegeben und vertreten ebenfalls den Landkreis Weimarer Land. Vielleicht überlegen es sich die Jugendfeuerwehren Blankenhain und Hohenfelden auch noch und fahren mit nach Ichtershausen, um ebenfalls am Wettbewerb teilzunehmen.

 

Nun heißt es Danke sagen. Wir bedanken uns auf diesem Weg bei der Feuerwehr Blankenhain, unter der Leitung von Manfred Nagel und dem Feuerwehrverein Blankenhain, unter der Leitung von Heiko Franke, welche uns einen super Platz zur Verfügung stellten und sich um die Verpflegung kümmerten.

 

Weiterhin geht ein Dank an unsere Wertungsrichter Daniel Uhlemann, Christian Röser, Steffen Eisenmenger, Robert Klier, Steffen Petruschkat und Robert Fischer. Sie haben alles dafür getan, dass der Wettkampf fair verlief.

 

Ebenso danken wir unserer stellvertretenden Landrätin Frau Schmidt-Rose, die trotz ihres vollen Terminkalenders vorbei kam, um den Kindern und Jugendlichen viel Glück zu wünschen und brachte sogar noch 10-Tüten Gummitierchen mit, welche die Gruppen vom Pokalwettbewerb und der 1.-3. Platz im BWB gewannen.

 

Auch Danke sagen möchte ich Florian Agatha und Selina Eitner (Kreisjugendsprecherin). Sie übernahmen die Arbeit im Schreibbüro und kümmerten sich um die Anmeldung und Auswertung. Natürlich geht auch ein Dank an alle Helfer, die diesen Tag mitgestaltet haben.

 

Wir würden uns freuen, wenn im nächsten Jahr wieder alle Mannschaften teilnehmen und vielleicht auch noch die eine oder andere neue Mannschaft kommen.

 

Mit kameradschaftlichen Grüßen

 

Rebekka Oertel
Kreisjugendfeuerwehrwartin

 

 

   
© 00-15 Kreisfeuerwehrverband Weimarer Land e.V. Alle Rechte vorbehalten. Letztes Update:30.05.2015 07:00